Anonim
Bildquelle: Cecilia Wessels

Cecilia Wessels aus Alberta, Kanada, hat am vergangenen Freitag dieses unglaubliche Foto von ihrem Ehemann Theunis (den sie „Chuck Norris von Rasenmähern“ nennt) aufgenommen, der den Rasen weiterhin mähte, während sich im Hintergrund ein Tornado abzeichnete - und ehrlich gesagt machten wir eine doppelte Aufnahme .

Wessels ging zu Facebook und veröffentlichte das Foto mit dem Titel „Mein Biest mäht den Rasen mit einer Brise im Haar.“ Und es ist viral geworden und hat mehr als 3K-Anteile erhalten. Eine Kommentatorin stellte genau die Frage, die viele Leute wahrscheinlich hatten - ob dies nun Photoshopping oder Real war - und antwortete: „Real, mein Lieber.“

Was in aller Welt?!

Sie erzählte BBC News, dass ihre 9-jährige Tochter zum ersten Mal bemerkte, dass ihr Vater während des Tornados draußen den Rasen mähte. Als Wessels nach ihm sah, war er gelassen und sagte ihr einfach: "Alles ist in Ordnung."

"Ihn da draußen zu sehen, hat mich nicht beunruhigt", sagt Wessels zu Babble. „Ich kenne ihn als einen Mann mit gutem Urteilsvermögen und er sah ruhig und kontrolliert aus, also war ich von dem Tornado viel mehr fasziniert. Das zum ersten Mal zu sehen, war aufregend und wunderschön. Tornados sind wunderschön und ängstlich zugleich. “

Also holte sie ihre Kamera heraus. Wie sich herausstellte, wusste ihr Mann, wie sie BBC News erzählte, tatsächlich ein oder zwei Dinge über Tornados und stellte fest, dass sie von ihnen abgewichen waren.

Wessels sagt zu Babble: "Er sah die Tornado-Form in der Ferne, als er anfing, den Rasen zu mähen, und verfolgte sie weiter, als sie sich nach Osten an uns vorbei in etwa 2-3 km Entfernung bewegte."

Der Tornado war in weniger als fünf Minuten verschwunden, sagte Wessels gegenüber BBC.