Anonim

Als Ashleigh Miller-Cross zum Bayers Lake Atlantic Superstore in Halifax, Nova Scotia, Kanada, fuhr, ging sie einkaufen - kam aber mit etwas viel Besonderem heraus.

Da sie nicht wusste, dass sie schwanger war, landete sie auf der Ladentoilette - sie gebar buchstäblich -, als der stellvertretende Geschäftsführer des Ladens, Malcolm Comeau, sie fand. "Ich öffnete die Tür und Ashleigh war da und das Baby war auf halbem Weg", sagte Comeau Love What Matters.

Erstaunlicherweise war diese Schwangerschaft eine völlige Überraschung für Miller-Cross, der gerade vor 10 Monaten ein Baby bekommen hatte. "Ich habe keine zusätzlichen angebaut", sagte sie CTV. „Ich war genauso groß. Ich hatte kein Verlangen. "

Comeau sagte, er habe 911 angerufen, aber der kleine Ezra war bereits geboren, als die Sanitäter eintrafen. Mama und Baby haben sich gut geschlagen - und seitdem herrscht nur noch Liebe für die Familie. Zum einen schenkte ihnen das Geschäft, in dem Ezra geboren wurde, ein Jahr lang Windeln.

Nachdem der Fotograf Jen Matchett ihre Geschichte gehört hatte, traf er sich auch mit der Familie und machte die absolut süßesten Fotos von Baby Ezra, um seine dramatische Ankunft zu feiern. Wir lieben ihn im Warenkorb!

Bildquelle: Jen Matchett | Zweige Fotografie