Anonim

Wenn es eine Sache gibt, die ich am Sommer liebe, ist es die Gelegenheit, mit meiner Familie zu reisen. Aber ich werde ehrlich sein, als erfahrene Mutter von 14 Jahren ist die ganze Familienurlaubssache für mich immer noch ziemlich neu. Bis vor kurzem entschieden sich mein Mann und ich für einen Aufenthalt anstelle eines Urlaubs, weil wir einfach dachten, sie wären besser - für alle.

Und mit "besser" meine ich einfacher. Reisen fühlte sich nach zu viel Arbeit an. Könnten wir wirklich ohne den Komfort von zu Hause auskommen? Ich hatte meine Zweifel. Und hat sich das Reisen überhaupt gelohnt, da unsere Kinder vielleicht zu jung waren, um sich zu erinnern? Nun, auch daran hatte ich meine Zweifel.

Jahrelang sahen wir uns in den sozialen Medien an, wie Freunde ihre Babys und Kleinkinder auf epischen Familienabenteuern außer Landes und außer Landes brachten. Und sie haben mehr als nur Familienreisen überlebt, sie haben es angenommen! Sie haben es genossen! Und das traf mich: Reisen in jedem Alter und auf jeder Bühne bringt Familien näher zusammen.

Heute Nachmittag mit einem kleinen Vogel fliegen.

Ein Beitrag geteilt von Busy Philipps (@busyphilipps) am 10. Juni 2017 um 16:56 PDT

Fragen Sie einfach Besetzt Philipps. Babble hat sich kürzlich mit der Schauspielerin und Mutter von Birdie (8) und Cricket (3) zusammengesetzt, um über Mutterschaft und den Wert von Familienreisen zu diskutieren. Die 38-jährige Schauspielerin ist mit jungen Leuten im Schlepptau um die ganze Welt gereist und hat echte Freude an der Reise gefunden.

„Reisen mit Kindern ist immer eine Möglichkeit, Sie als Familie zusammenzubringen“, teilt sie mit, „aber ich habe auch festgestellt, dass meine Kinder, selbst wenn sie kleine Babys sind, jedes Mal, wenn wir an andere Orte reisen, große Entwicklungssprünge machen. Es ist so, als ob, sobald du ihre Welt ein wenig öffnest, andere Dinge passieren, andere Verbindungen entstehen. “

Ich wünschte, ich wäre früher zu diesem Schluss gekommen. Mit meinem ältesten Sohn, der in sein zweites Highschool-Jahr geht, werde ich mir zunehmend bewusst, wie wenig Zeit wir noch haben, um diese große, große Welt zusammen zu erleben. Ich möchte noch so viel mit ihm sehen und tun. Ich wünschte nur, wir hätten früher angefangen.

Sie weiß wirklich, wie man fliegt. (Für diejenigen, die danach fragen, verwenden wir einen von der FAA zugelassenen CARES-Gurt, der viel einfacher ist, als den Autositz im Flugzeug zu schleppen.)

Ein Beitrag geteilt von Busy Philipps (@busyphilipps) am 30. August 2015 um 07:54 PDT

Als vielbeschäftigte berufstätige Mutter verschwendete Philipps keine Zeit damit, mit kleinen Leuten zu reisen. Tatsächlich sagte sie, sie sei für 10 Tage nach Europa gereist, um Cougar Town zu promoten, als ihre älteste Tochter Birdie unter 2 war. Und während sie ihre Tochter während der gesamten Reise als „Champion“ bezeichnet, gibt sie zu, dass Reisen mit kleinen Kindern beweisen kann zumindest von Zeit zu Zeit ein wenig herausfordernd:

„Ich hatte eine sehr harte Reise, als Cricket über Neujahr 5 Monate alt war. Wir gingen nach San Miguel de Allende und Birdie war 5. Und San Miguel ist einer meiner Lieblingsorte auf der Welt, und es ist so schön, aber es ist alles Kopfsteinpflaster. Es war kalt. Cricket hatte die ganze Nacht geschlafen und sie war auf der Reise total zurückgegangen. Sie würde im Pack n 'Play nicht schlafen, sie würde nur auf mir schlafen. Es war nur eine sehr stressige und anstrengende Reisewoche, und dies war das einzige Mal, dass ich dachte: "Nun, vielleicht war dies nicht der beste Schachzug." Aber abgesehen von dieser einen Reise fand ich es wirklich ziemlich einfach. “

Als wir heute Abend in New York landeten, sahen wir einen Regenbogen aus dem Fenster, und Birdie sagte leise zu sich: "Alles Gute zum frühen Geburtstag für mich." Und mein Herz zerfloss in eine Million Stücke.

Ein Beitrag von Busy Philipps (@busyphilipps) am 11. August 2015, um 17:45 Uhr PDT

Während Philipps zugibt, "wir sind wegen des Alters unseres Kindes nie zu Hause geblieben", hat sie das Reisen während der Kleinkindphase als die größte Herausforderung empfunden.

„Es ist wirklich schwierig, wenn Sie sich zwischen 14 Monaten und fast 2 Jahren aufhalten, weil sie mobil sind, aber irgendwie wild und die meisten Kinder sind ziemlich nonverbal und es ist nur eine Wirklich kniffliges Alter. Ich würde allgemein sagen, dass das Alter in Bezug auf Eltern und Reisen mit Kindern wirklich hart ist. “

(Da höre ich sie total.)

Was ist für sie das beste Alter, um mit Kindern zu reisen? Das ist ganz einfach: "Babys sind am einfachsten!", Sagt Phillips. "Babys sind am einfachsten in den Urlaub zu nehmen, weil sie nichts tun." (Wenn ich nur so viel gemerkt hätte!)

Aber natürlich merkt Philipps schnell, dass jede Familie anders ist.

„Alles hängt davon ab, was für ein Kind du hast“, teilt sie mit. „Und manche Menschen haben keine Kinder, die sehr anpassungsfähig sind. Einige Kinder sind sehr routinemäßig und in ihrem Zeitplan verankert und werden auch von neuen Dingen geplagt. Ich denke, dass Sie bei jeder Erziehung immer nur auswählen müssen, was für Ihre Familie richtig ist. In puncto Reisen gibt es keine Einheitsgröße, weißt du? “

Oh Mann, weiß ich. Während ich mit meinem gerechten Anteil an Reisebedauern zu kämpfen habe, weiß ich, dass es schwierig gewesen wäre, während der Kleinkindjahre zu reisen. Und das nicht nur für meine Söhne, sondern auch für mich. Mir ist jetzt klar, dass hier die Selbstpflege auf der Straße ankommt.

Jungs? Lassen Sie uns in der Perspektive Scheiße halten. DAS IST WER ICH BIN.

Ein Beitrag von Busy Philipps (@busyphilipps) am Mai 11, 2017, um 4:58 Uhr PDT

Philipps erkannte kürzlich die Wichtigkeit der Selbstversorgung auf Reisen während des ersten Disney Cruise Line-Erlebnisses ihrer Familie und gibt zu, dass er sich auf See ein wenig „abgeneigt“ fühlt.

"Ich war die ganze Zeit seekrank!", Teilt sie. „Aber hier ist das Dumme, ich wusste nicht wirklich, dass ich seekrank bin. Ich habe mich die ganze Zeit nicht gut gefühlt. Ich weiß nicht, ich dachte nur, das wäre meine neue Art zu sein. Also habe ich nichts genommen. Ich habe nur ein bisschen lautlos gelitten, was ich für typisch für mich halte. “

Wenn Sie mich fragen, denke ich, dass das typisch für die meisten Mütter ist, die wahrscheinlich alle schuldig sind, „still“ durch ein gewisses Maß an Unbehagen für das Glück ihrer Kinder zu leiden.

„Weißt du, Reisen ist schwer“, sagt Phillipps. „Vor allem Reisen mit Kindern, es gibt eine gewisse Menge davon, bei denen man einfach erwartet, dass man sich die ganze Zeit etwas unwohl fühlt. Als Eltern denke ich, dass ich deshalb nicht realisiert habe, dass ich etwas hätte tun können, damit ich mich besser fühle. “

Lektion gelernt. Und wenn wir schon dabei sind, hier noch eines: Vorausdenken ist ein langer Weg, wenn man mit wenig unterwegs ist.

"Deshalb versuchen Sie, die Variablen zu eliminieren", sagt Phillips, "um das Reisen für Ihre Familie und für sich selbst so angenehm wie möglich zu gestalten und sicherzustellen, dass Sie den Raum haben, den Sie benötigen, und die Dinge unter Kontrolle haben, die Sie können."

Meine Babys (keine Babys, ich weiß) kommen heute von Spring Break nach Hause !! Ich habe sie so sehr vermisst und ich kann es kaum erwarten, sie zu ergreifen und zu quetschen! Ich war SEHR verblüfft, dass ich nicht mit ihnen gehen konnte, aber offensichtlich musste ich arbeiten! UND SEHEN SIE, WIE GLÜCKLICH SIE SIND!

Ein Beitrag von Busy Philipps (@busyphilipps) am 2. April 2017, um 16:42 Uhr PDT

Oh, Weltraum - das ist groß. Meine vierköpfige Familie verbrachte vor kurzem vier Tage zusammen in einem recht kleinen Hotelzimmer. Zwischen zwei großen Koffern und zwei noch größeren Kindern kletterten wir alle über die Wände, um ein wenig Luft zum Atmen zu bekommen. Philipps Rat? "Ich denke, wenn Sie eine Reise planen, ist die Größe etwas, das für Ihr Hotel von Bedeutung ist, und die Art des Zimmers, das Sie erhalten, ist wichtig."

Ich wage es, das Wichtigste zu sagen. Also, wo können sich Familien ein bisschen in ihrem Zuhause ausbreiten und tatsächlich das Zusammensein genießen, ohne übereinander zu stehen?

Schönen Muttertag!!! Diese Momente, in denen ich von meinen Kleinigkeiten zerquetscht werde, sind alles für mich, aber manchmal brauche ich SPACE! Sie wissen, wie es ist … Also, ich habe mich mit @embassysuites zusammengetan, weil sie verstehen, dass SPACE manchmal das ist, was eine Mutter braucht, um #BRINGIT zu machen! #ANZEIGE

Ein Beitrag von Busy Philipps (@busyphilipps) am Mai 13, 2017, um 11:03 Uhr PDT