Anonim

In einem Instagram-Post, der Tränen in die Augen treibt, hat die kanadische Mutter Holly Graham am Montag ihrem Sohn Jax einen rührenden „Herzenswunsch“ gewidmet.

Der kleine Junge hat drei Jahre lang ein gesundes Herz aufgrund einer komplexen Operation, die er als Säugling erhalten hatte, genossen. Graham erklärt eindringlich, wie verletzlich die Erfahrung für die ganze Familie war.

Vor 3 Jahren haben wir unseren 11 Wochen alten Jaxson an ein äußerst talentiertes Team von Chirurgen, Krankenschwestern und Ärzten übergeben, um eine Operation am offenen Herzen zur Korrektur einer großen AVSD durchzuführen. Im Großen und Ganzen habe ich diesen Tag immer als den ersten Tag unseres restlichen Lebens angesehen. Es war, als könnten wir nicht weitermachen, bis diese riesige Hürde überwunden war. Diese Operation brachte Komplikationen mit sich, die ihn fast einen Monat lang im Krankenhaus hielten, gefolgt von einigen längeren Krankenhausaufenthalten. Wir sind so dankbar, dass dies alles in unserer Vergangenheit liegt. Es ist kaum zu glauben, dass schon 3 Jahre vergangen sind, aber in gewisser Weise fühlt es sich an wie vor einem Leben. Heute feiern wir 3 Jahre mit ganzem Herzen ❤. GLÜCKLICHER HEARTIVERSARY JAX !! ❤❤❤ #downwithjax #downsyndrome #downsyndromeadoption #adoption #t21 #heartwarrior #ohs #avsd #openheartsurgery #myhero #ismyson #warrior #3years #celebrate #thankful #iWILLdeleteyoutofoutofomment #thatannoystheshitofofofofofofofof

Ein Beitrag geteilt von Holly (@downwithjaxandniko) am 10. Juli 2017 um 9:11 PDT

In der Post merkt sie den Schmerz an, den sie und ihre Frau verspürten, als sie ihr kleines Neugeborenes für eine Operation am offenen Herzen übergaben, und die Erleichterung, die sie verspürten, wenn die Operation vorüber war.

Jax 'komplizierte Operation ließ ihn fast einen Monat im Krankenhaus, mit längeren medizinischen Aufenthalten in den folgenden Monaten. Und jetzt, genau drei Jahre nach diesem ersten Besuch, können diese mutigen Eltern tief aufatmen und sich bedanken.

„Wir sind so dankbar, dass wir das alles in unserer Vergangenheit haben. Es ist schwer zu glauben, dass bereits 3 Jahre vergangen sind, aber in gewisser Weise fühlt es sich an wie vor einem Leben. Heute feiern wir drei Jahre mit ganzem Herzen “, erklärt Holly.

Bildquelle: Holly Graham

Wie erwartet hat der Beitrag mit über 5, 4.000 Likes und einer überwältigenden Menge an Unterstützung eine Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Aus der ganzen Welt sind Kommentare eingegangen, die die Mütter für ihren Mut und ihre Entschlossenheit loben.

„Vielen Dank, dass Sie dies heute geteilt haben“, kommentierte eine Mutter. „Wir sind in der Mitte des Krankenhausaufenthalts unseres Sohnes, um ihn zu reparieren, und treffen immer wieder Unebenheiten auf der Straße. Ihr Beitrag gibt uns die Hoffnung, dass wir in einem Jahr denselben Beitrag verfassen werden. “

Auf die Frage nach den Herausforderungen, die mit Jax 'Operation verbunden sind, erzählt Graham Babble, dass die Familie jedes Mal, wenn Jax einen Arztbesuch benötigte, stolze sechs Stunden ins Krankenhaus fuhr.

"So lange von zu Hause weg zu sein, ist sehr teuer und emotional anstrengend", sagt sie. „Eine längere Freistellung von der Arbeit war auch ein großer Verlust für unser Familieneinkommen. Die Rechnungen zu Hause mussten noch bezahlt werden. “

Bildquelle: Holly Graham

Graham erkennt auch an, wie schwierig es für alle Beteiligten war, im Krankenhaus zu bleiben. Für Eltern, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, ermutigt sie sie, sich dort aufzuhalten und den gesamten Prozess einen Tag nach dem anderen zu durchlaufen.

„Ein krankes Kind, das Krankenhausessen, eintönige Tage, harte Kinderbetten, auf denen die Eltern schlafen können, muss ich noch mehr sagen? Der beste Rat, den ich geben kann, ist, es einfach durchzuhalten. Nehmen Sie es Tag für Tag oder Stunde für Stunde, wenn nötig. Am Ende wird es sich so lohnen, und eines Tages werden Sie auf diese Zeit zurückblicken und es wird nur ein kleiner Ausrutscher in Ihrem Leben sein “, sagt sie.

Das unermüdliche Engagement, das für Jax 'Fürsorge erforderlich ist, ist für diese Mamas nichts Neues. Jax wurde mit dem Down-Syndrom geboren und kam drei Wochen früher mit mehreren medizinischen Komplikationen auf die Welt. Nach ungefähr einem Monat zwischen der Intensivstation und dem Haus beschloss Jax 'leibliche Mutter, ihn einer liebevollen Adoptivfamilie zu übergeben, die ihm die Fürsorge geben konnte, die sie für unmöglich hielt. Und für Holly und Alex war die Entscheidung, Jax mit offenen Armen willkommen zu heißen, eine unmittelbare.

Bildquelle: Holly Graham

"Wir wussten, dass wir ein Baby mit Down-Syndrom adoptieren wollten", erzählt Graham Babble. „Wir haben uns bei einer privaten Adoptionsagentur angemeldet und alle Schritte durchlaufen. Wir waren noch nicht einmal auf der Liste, als wir in Las Vegas Urlaub machten und wir bekamen den Anruf über Jax. Wir stiegen in das nächste Flugzeug nach Hause, trafen seine leibliche Mutter in dieser Nacht und trafen Jaxson am nächsten Tag. Es war ein Wirbelwind !! "

Und die Liebesbeziehung ist für dieses Trio weiter gewachsen!

Graham beschreibt ihren Sohn als „buchstäblich die beste Persönlichkeit überhaupt“ und lobt ihn für seine Fähigkeit, jedem, dem er begegnet, ein Lächeln zu zaubern. Sie liebt es auch, die Siege zu feiern, die Jax unglaublich schwer zu erreichen hat. Dies sind oft Meilensteine, die andere Kinder leicht erreichen können.

Bildquelle: Holly Graham

„Eine unserer Lieblingsbeschäftigungen bei Kindern mit Down-Syndrom ist, dass wir den kleinsten Meilenstein feiern dürfen, als würde er olympisches Gold gewinnen. Er arbeitet so unglaublich hart für Dinge, die für typische Kinder selbstverständlich sind “, bemerkt Graham. „Den Ausdruck von Stolz auf dem Gesicht Ihres Kindes zu sehen… ist eines der coolsten Dinge, die es je gab. Er bringt mein Herz jeden Tag zum Platzen. “