Anonim

Mama Gehirn ist ein absolut realer Zustand, der uns alle irgendwann plagt. Beginnen Sie einen Satz und haben Sie keine Ahnung, wohin er gehen soll, vergessen Sie den Namen Ihres Kindes, verpassen Sie einen Arzttermin, da es Ihnen völlig durch den Kopf ging. Vertrauen Sie mir, es kommt in jeder Form. Die Erschöpfung, kombiniert mit unserem geschäftigen und überlasteten Verstand, kann manchmal zu ziemlich humorvollen (und wahnsinnig unangenehmen) Szenarien führen. Und manchmal sind in diesen Szenarien Polizisten involviert.

Betreten Sie Lauren Lodder von Mommy Owl, die kürzlich eine solche Geschichte mit ihren Facebook-Anhängern geteilt hat - und jetzt haben Mütter überall die Frage, ob sie dort gewesen sind.

Lodder ist ein ehemaliger englischer Professor, der zur SAHM von zwei Mädchen (Alter 5 und 3) wurde, die in der Nähe von Houston, Texas, leben. Ihre Geschichte beginnt ziemlich einfach mit einem unschuldigen Ausflug mit ihren Kindern in ein lokales Café. Immerhin ist Sommer, sie wollten einen Mittagsgenuss, und Lauren hatte keine anderen Pläne - und so ging es los. Lodder und ihre Kinder gehen normalerweise zum Laden, aber weil es regnete und ihre Tochter „nicht auf ihre neuen Regenstiefel regnen wollte“ (LOL), fuhren sie stattdessen.

Die Geschichte geht weiter mit weiteren kleinen Nuggets von #ParentingLife, auf die wir uns alle beziehen können.

"Sie bekamen jeweils ein Blaubeermuffin und ich trank einen Kaffee", schreibt Lodder und fügt hinzu: "(Es war mein 4. des Tages, aber sag es niemandem.)" Aber nach ungefähr 15 Minuten im Café, sagt Lodder Ihre Mädchen wurden "amüsiert" und baten zu gehen. "Also haben wir uns unsere Schirme und unsere kaum knabberten Muffins geholt und uns auf den kurzen Weg nach Hause gemacht."

Hast du diesen Teil erwischt? „Wir haben unseren kurzen Heimweg angetreten.“ - POW, da ist es. Mama Gehirn schlägt wieder zu!

Anscheinend hatte Laurens Tochter die unvermeidliche Wahrheit akzeptiert, dass ihre Regenstiefel irgendwann nass werden würden, also war dies so gut wie jede Zeit, um dies geschehen zu lassen. Also hüpften sie nach Hause, sangen fröhlich „Es regnet, es strömt“ und sahen für die Passanten bezaubernd aus, bevor sie nach Hause kamen und den Rest ihres Tages verbrachten.

Lauren bemerkte erst am nächsten Morgen, dass ihr Auto fehlte.

Vielleicht fragst du dich, warum sie so lange gebraucht hat, um es zu realisieren - aber dann würde ich wetten, dass du keine total verrückte Mutter von winzigen Leuten bist. Ein SAHM von kleinen Kindern weiß besonders, dass oft ein Ausflug pro Tag das Maximum ist. Sie weiß auch, dass es beim erneuten Betreten des Hauses Bäder und Abendessen gibt und dass aufgeräumt wird und mehr Unordnung gemacht und wieder aufgeräumt wird und dass Snacks und Getränke und Gutenachtgeschichten gemacht werden müssen. Und schließlich, Stunden später, schläft Mama oft erschöpft auf der Couch ein, während Law & Order oder Friends mit einem halben Glas Wein neben ihr nachläuft. So könnte sie keine Ahnung haben, dass ihr Auto bis zum nächsten Morgen nicht in der Garage steht, in der es hingehört.

Aber hier ist das Beste: Als Lauren merkte, dass ihr Auto weg war, erinnerte sie sich nicht plötzlich daran, dass sie es auf dem Parkplatz des Coffeeshops gelassen hatte. Nee. Vielmehr kam sie sofort zu dem Schluss, dass es natürlich gestohlen worden war. RICHTIG AUS IHRER GARAGE GESTOHLEN. Und was macht man, wenn das Auto gestohlen wird? SIE NENNEN DIE POLIZEI.

Lauren beschreibt die Geschichte mit lustigen Details in ihrem Beitrag:

„Eine Stunde später kam ein Polizist vorbei, um eine Beschreibung meines Fahrzeugs zu erhalten“, erklärt sie. "'Sie sagen, es ist schwarz mit einer kleinen Delle an der Stoßstange und der hinteren Seitentür?' er hat gefragt.

"Ja", antwortete ich. "Und es hat zwei Autositze hinten und riecht nach verrottetem Käse?" er hat bestätigt. 'Jawohl!' Ich sagte. "Okay, wir werden ein Auge auf Sie haben und uns bei Ihnen melden, wenn wir das Fahrzeug ausfindig machen."

Ich konnte nicht glauben, dass dies geschah. Was für eine Person stiehlt ein Auto mit Spielzeug, Windeln und Autositzen, die so offensichtlich auf der Innenseite abgebildet sind?

Die Antwort ist … buchstäblich niemand. "

Erst als der Beamte zurückkam, um Lauren mitzuteilen, dass er ihr geliebtes Auto mit verrottetem Käse in einem örtlichen Café gefunden hatte, wusste sie, dass Mama Gehirn sie gut gemacht hatte.

"Sobald er" Coffee Shop "sagte, fühlte ich ein Gefühl des Absinkens in meinem Bauch", erzählt sie Babble. Aber am Ende beschloss sie trotzdem, ihre Geschichte zu erzählen: "Das Leben macht viel mehr Spaß, wenn man sich selbst auslachen kann."

Lauren entschuldigte sich so peinlich wie möglich: "Es tut mir leid", sagte sie dem Polizisten. "Es war ein langer Sommer und ich gebe mein Bestes." Der Polizist antwortete freundlich: "Es ist okay, Ma'am. Es passiert die ganze Zeit."