Anonim

Wir alle wissen, dass der Eintritt in die Elternschaft eine brutale Erfahrung sein kann. Für die Frau gibt es die Abgabe- und Rückgewinnungsportion (wobei alle Arten von Körperflüssigkeiten aus verschiedenen Öffnungen austreten). Es gibt die schreckliche Erkenntnis, dass Sie einem winzigen Wesen gehören, das die meiste Zeit damit verbringt, sich mit Ihnen zu befassen. Und natürlich gibt es die große Einheit, die alle Eltern ertragen: Schlafentzug.

Wenn Sie jemals das Gefühl hatten, dass die Schlafgewohnheiten Ihres Babys absolut keinen Sinn und Zweck haben, verlieren Sie nicht den Verstand in einem Dunst, der Ihnen den Schlaf nimmt. Sie sind jedoch zu 100 Prozent richtig.

Gerade wenn Sie glauben, Ihr Baby könnte die ganze Nacht durchschlafen oder einen guten Schlafplan haben, wirft Ihr süßes Baby Ihnen den Schlaf erneut ins Gesicht, wo Sie sich fragen: Was ist gerade passiert?

Der Schlaf fühlt sich an wie eine schwer fassbare, auf und ab gehende, lächerliche und sinnlose Rodeo-Fahrt. Nirgendwo wird diese Wahrheit deutlicher bewiesen als mit dieser Schlaftabelle, die ein Vater anhand der Schlafgewohnheiten seines Babys erstellt hat:

Bildquelle: jitney86 / Reddit

Dieses von einem Reddit-Benutzer jitney86 erstellte Schlafdiagramm zeigt deutlich, wie brutal die Nacht mit einem Baby wirklich sein kann. Der 30-jährige jitney86 erklärt per Reddit-Nachricht, dass er und seine Frau, eine Mutter, die zu Hause bleibt, Eltern einer inzwischen 19-monatigen Tochter sind.

Obwohl sie zusammenarbeiteten, um das nächtliche Erwachen des Teams mit ihrem Baby zu kennzeichnen, forderten exklusives Stillen, Bedarfsernährung und Gruppenernährung ihren Tribut. Tatsächlich waren die schlaflosen Nächte für die Eltern so hart, dass sie beschlossen, bei der Familie einzuziehen, um in den ersten Monaten ihrer Elternschaft Hilfe zu erhalten.

"Postpartale Depression ist real", erklärt der Vater. „Wir hatten viel Mühe, eine‚ neue Normalität 'zu finden, und als wir merkten, dass wir Hilfe brauchten, zogen wir eine Weile bei meinen Schwiegereltern ein. Es hat enorm geholfen. Es ist kein Wunder, dass der Großteil der Welt so lebt - es funktioniert. “

Aus einer Laune heraus beschlossen die Eltern, die Schlafgewohnheiten ihrer Tochter im Alter von drei Monaten aufzuzeichnen. In ihrer Grafik repräsentierte jede Zeile 15-Minuten-Zeitblöcke und jede Spalte einen Tag. Der neue Vater teilte Reddit mit, dass er und seine Frau „verrückt geworden“ seien und versuchten, mit dem unvorhersehbaren Schlaf in ihrem Leben umzugehen, und die Grafik war eine Möglichkeit, ihnen dabei zu helfen, alles auf sehr wissenschaftliche Weise zu verstehen.

"Es schien einfach der einfachste Weg zu sein, das Chaos zu erfassen, das unsere Realität war", erzählt er Babble. „Ich denke, das Charting war speziell für meine Frau sehr kathartisch. Es war definitiv ein Bewältigungsmechanismus - etwas, an dem man sich in einer unvorhersehbaren und oft schwierigen Zeit festhalten konnte. “

Viele andere stimmten den Ergebnissen der Tabelle auf dem Reddit-Thread zu, wobei das Bild 20, 8.000 Aktien und über 600 Kommentare von anderen Eltern einbrachte, die sich für das Paar einsetzten. Die neuen Eltern nahmen die schönen, weichen Schlafdatenpunkte nach 4 Monaten besonders zur Kenntnis und gaben ihnen Hoffnung, dass bald eine bessere Nachtruhe eintritt. "Diese Grafik ist wirklich inspirierend!", Schrieb eine verzweifelte stillende Mutter eines 4 Monate alten Kindes. "Bald … bald werde ich schlafen …"

Obwohl ihre Tochter jetzt 19 Monate alt ist und einen „großen Schlaf“ hat, der regelmäßig ein Nickerchen macht und von 20.15 Uhr bis 6.45 Uhr schläft, berichten die schaubildbegeisterten Eltern seltsamerweise, dass selbst eine volle Nacht nicht geschlafen hat genau dazu beigetragen, die Erschöpfung, die Elternschaft ist zu lindern.