Anonim

Jeden Dezember sind ich und mein Amazon Prime-Konto im Grunde genommen gleich. Als Elternteil ist Online-Shopping für mich die mit Abstand bequemste (und schmerzloseste) Möglichkeit, all meine Weihnachtseinkäufe rechtzeitig zu erledigen. Außerdem gibt es am Ende eine lustige kleine Belohnung: die Freude, etwas vor meiner Haustür zu haben. Frohe Weihnachten für MICH!

Aber stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass Ihr Paket geliefert wurde, und erst wenn Sie nach Hause kommen, werden Sie feststellen, dass es nirgendwo zu finden ist. Genau das ist Utahs Vater Shawn Kojima kürzlich passiert, und nachdem er das Bildmaterial seiner Überwachungskamera überprüft hatte, stellte er schnell fest, dass es direkt vor seiner Haustür gestohlen worden war.

Bildquelle: Shawn Kojima

Kurz darauf ging Kojima zur Polizei und befolgte ihren Rat, indem er sich an die sozialen Medien wandte, um Hilfe zu erhalten. Aber er sagt Babble, er sei ziemlich überrascht über die Resonanz, die sein Posten in den folgenden Tagen erhielt.

"Ich habe ehrlich gedacht, dass ein paar meiner Freunde die Bilder, die ich in den sozialen Medien gepostet habe, erneut veröffentlichen würden", sagt er und fügt hinzu: "Zu meiner Überraschung hat es sich wie ein Lauffeuer ausgewirkt."

In einigen Kommentaren des Posts wurde sogar der vollständige Name eines möglichen Verdächtigen genannt und der Ort, an dem er mehrmals gefunden wurde. Aber dann nahm die Geschichte eine andere Wendung.

Zwei Tage nach dem Diebstahl des Pakets wurde es zusammen mit einem Entschuldigungsschreiben und einem kleinen Kuscheltier an Kojimas Haustür zurückgeschickt. Laut Kojima enthielt die Originalverpackung Weihnachtsgeschenke für seine beiden Töchter und seine Ex-Schwiegermutter. Es wurde mit allen fehlenden Gegenständen zusammen mit einem Stofftier zurückgegeben. Kojima glaubt, der Täter habe sich entschieden, ein Stofftier für seine Kinder zu hinterlassen, nachdem er die Kinderkleidung in der Verpackung entdeckt hatte.

"Meine jüngste Tochter Cici ist 4 Jahre alt und war so aufgeregt, als das Paket an uns zurückgegeben wurde", erklärt Kojima und fügt hinzu, dass sie "keine Ahnung" hatte, was in dem Paket war (weil es zu Weihnachten war), aber "sie nur Ich habe immer wieder angefeuert, dass wir gewonnen haben, und wollte, dass ich den Brief an meinen Kühlschrank hänge, wo ich sie und die Kunst ihrer Schwester aufhänge. “

Bildquelle: Shawn Kojima

Es ist eine schöne Antwort von einem unschuldigen Kind, das entdeckt, dass gute Dinge passieren können. (Auch aus einer schlechten Situation.) Ob der Mann, der das Paket gestohlen hat, es aus Reue oder Angst zurückgegeben hat, Tatsache ist, dass es zurückgegeben wurde; und Kojimas kleine Mädchen konnten es miterleben.

In dem Brief gibt der anonyme Autor zu, das Paket gestohlen zu haben und sich reuig zu fühlen.

„Ich schreibe Ihnen diesen Brief, um mich für den Drecksack zu entschuldigen, den ich kürzlich gemacht habe“, heißt es. „Als ich an der Tür klingelte, war das nicht meine Absicht. Ich wollte fragen, ob Ihr Vinylzaun zum Verkauf steht. Ich weiß nicht, was über mich gekommen ist. “

Bildquelle: Shawn Kojima

Der Autor erklärt weiter, dass es ihnen "wirklich leid tut" für ihre "egoistischen Wege" und dass es nie wieder passieren wird. Schließlich schließt es mit diesem von Herzen kommenden Versprechen: "Wenn Sie jemals etwas brauchen, bin ich für Sie da."

Auf die Frage, wie er sich über die Person fühlt, die ihn bestohlen hat, gibt Kojima zu, „ich kenne seine Geschichte oder seine Situation nicht“, sagt aber, dass er zu dem Schluss gebracht wurde, dass „es nicht wirklich auf Ihre Situation ankommt, Sie sollte nie von jemand anderem stehlen. "

Kojima hofft auch, dass etwas Gutes dabei herauskommt, wenn er seine Geschichte erzählt.

"Ich hoffe wirklich nur, dass er vielleicht vielleicht eine Lektion daraus gelernt hat", sagt er, "und andere Leute, die darüber nachgedacht haben, dasselbe zu tun, haben ihre Meinung geändert, weil diese Geschichte so geworden ist."

Bildquelle: Shawn Kojima

Leider ist das, was mit Kojima passiert ist, überhaupt nicht ungewöhnlich, aber das Ergebnis seiner Geschichte ist sicher. Er teilt Babble mit, dass sich Menschen aus den USA an ihn wenden, um ihre eigenen Geschichten zu erzählen und ihm zu gratulieren. Es ist mit Sicherheit ein Happy End. Vielleicht sogar ein „Weihnachtswunder“, wenn Sie darüber nachdenken. Am Ende war dies eine wertvolle Lektion für Tausende und gab Kojimas Töchtern die Chance, zu sehen, dass ein Fehler behoben wurde, der weit mehr wert ist als das, was das eigentliche Paket enthielt, wenn Sie mich fragen.

Bildquelle: Shawn Kojima