Anonim
Bildquelle: Babble

Wenn Sie ein Elternteil mit einem Twitter-Konto sind, twittern Sie wahrscheinlich über Ihre Kinder - und das häufig. Einige der Dinge, die wir gesehen haben (die guten, die schlechten und die sehr, sehr hässlichen), wollen nur geteilt werden, und wer hat überhaupt die Zeit für mehr als 280 Charaktere? Nicht wir. Also los geht's - die lustigsten Tweets von Eltern auf Twitter in dieser Woche. #Bitte

1. GAG.

„Hey, Mama, sieh mich an! So putze ich mein Waschbecken, nachdem ich mir die Zähne geputzt habe! “

Ich gehe hinein, halbe Aufmerksamkeit schenkend. Und dann…
„DAS IST DEINE ZAHNBÜRSTE. Damit kannst du dein Waschbecken nicht reinigen. “Omg. # Parenting #boys

- Kristin V. Shaw (@KristinVShaw) 3. Dezember 2017

2. Sie werden so schnell erwachsen.

Mein Zweijähriger bat gerade um einen Schnurrbart zu Weihnachten. Er hat einen einfachen, aber unglaublich noblen Geschmack. #Kleinkind #DearSanta

- Katie Matheson (@katieomatheson) 6. Dezember 2017

3. Parenting Dunst.

Bin ich es nur, oder geht Daniel Tiger viel zum Arzt? Oder sehe ich immer wieder dieselbe Episode? #PBS #dadlife #toddler #iwouldlikemoresleep #coffee

- Papa (@perfectmuzzle) 6. Dezember 2017

4. Semantik ist alles.

ES IST EINE THERMISCHE GRUNDLAGE !!

Ich schreie über die Geräusche meiner Töchter, die singen: "Papas trägt Strumpfhosen!"

- Simon Holland (@simoncholland) 6. Dezember 2017

5 . Es liegt in den Genen.

„Warum müssen wir uns so schick anziehen? Ich hasse es, Jeans zu tragen. "

* Meine Kinder - richtig erzogen.

- Cydni Beer (@themessednest) 2. Dezember 2017

6. Essensrausch.

Ich habe gerade 3 Stunden damit verbracht, diesen Zauberwürfel zu lösen, bevor mein Sohn mir sagte, dass es ein Apfel ist. Ich brauche vielleicht ein Nickerchen.

- Conan O'Brien (@ConanOBrien), 5. Dezember 2017

7. Leuchten Sie hell!

Ich bin stolz zu verkünden, dass meine Tochter gerade als Lametta im Weihnachtsschulstück besetzt wurde.

- BLOKE vs WORLD (@blokevsworld) 5. Dezember 2017

8. Bodenlose Gruben.

Bei weitem mein Lieblingsteil beim Kochen des Abendessens für meine Kinder sind alle Snacks, die ich vorbereiten und füttern muss, um sie beschäftigt zu halten, damit ich das Abendessen kochen kann.

- Molly England (@bluebonetbabies) 6. Dezember 2017

9. Nur um klar zu sein …

Alle diese Werbespots zeigen entspannte, unterhaltsame und gut erzogene Kinder, und das sind nur zwei der Arten, wie Sie wissen, dass sie nicht bei mir zu Hause sind.

- Lauren Mullen (@DraggingFeeties) 6. Dezember 2017

10. Gibt es dafür eine App?

Ryan: Papa, mein Zahn ist immer noch unter meinem Kissen. Die Zahnfee ist letzte Nacht nicht gekommen.

Ich (krieche): Nun, wir müssen ihr nur ein Memo schicken, um sie daran zu erinnern, nicht wahr?

Ryan (hält inne): Kannst du ihr nicht einfach eine SMS schicken?

- Dave Pidgeon (@PidgeonsEyeView) 4. Dezember 2017

11. Es sind die kleinen Dinge.

Es ist erstaunlich, wie sich die Prioritäten nach der Geburt von Kindern ändern. So wie es jetzt mein Lebensziel ist, bei geschlossener Tür auf die Toilette zu gehen.

- Jennifer S. White (@yenniwhite) 6. Dezember 2017

12 . Es ist gut, dass sie so süß sind!

7 Geisteszustände von Kleinkindern:

1. Kann nicht denken, kacken.
2. Kann nicht denken, essen.
3. Kann nicht denken, müde.
4. Ich kann das werfen!
5. Glücklich, ich sollte jemanden beißen.
6. Verärgert sollte ich jemanden beißen.
7. Weiß nicht, wie ich denken soll, also werde ich schreien. #ToddlerLife #toddler #dadlife

- Gedanken von Papa (@ villarosa100581) 4. Dezember 2017

13. Herz und Sohle.

Ich habe gerade die Socken meines Kindes im Kühlschrank gefunden und ich kann mir keine bessere Methode für die Elternschaft vorstellen

- Robert Knop (@FatherWithTwins) 7. Dezember 2017

14. Tu was wir sagen?

HÖR AUF ZU SCHREIEN! WIR SCHREIEN NICHT IN DIESEM HAUS!

-Er schrie von oben auf der Treppe # Elternschaft

- Jacks Vater (@DaddingAround) 2. Dezember 2017

15. Elterliche Selbstpflege.

Manchmal hört man spät in der Nacht, wenn man genau zuhört, wie Eltern die Batterien von nervigen Spielsachen entfernen.

- Real American Dadass (@R_A_Dadass) 4. Dezember 2017

16. Thrifty Threads.

Wer kauft Kleidung, die am Tag des Kaufs zu seinen Kindern passt? Das ist, als würde man Milch an dem Tag kaufen, an dem sie abläuft. Wahnsinn.

- Bunmi Laditan (@HonestToddler) 5. Dezember 2017

17. Der Kampf ist real.

Die Reaktion meines Sohnes auf die Nachricht, dass es Duschnacht ist, ist die gleiche wie die, dass ich 1917 in die Infanterie eingezogen und angewiesen werde, ein Maschinengewehrnest zu Fuß anzugreifen.

- Lady Kayla (@VixenRogue), 4. Dezember 2017

18. Gut angelegtes Geld.

Ich bin froh, dass ich all diese teuren Spielsachen gekauft habe, damit meine Kinder auf YouTube schauen können, wie andere Kinder ihre Spielsachen öffnen.

- Der Flüsterer der Waldkreaturen. (@ snotnboogers23) 4. Dezember 2017

19. Realität beißt.

Meine Tochter zeigt mir immer die Tüte mit den Chips, die sie gerade geöffnet hat, geschockt darüber, wie viel davon nur Luft und leerer Raum ist Alter, wie enttäuschend die moderne Zivilisation sein kann. “

- Mark Crilley (@markcrilley) 6. Dezember 2017