Anonim

Ob Sie es glauben oder nicht, sogar Joanna Gaines hat ein außer Kontrolle geratenes Dachgeschoss, das mit alten Familienfotos, Antiquitäten und mehr Kinderkleidern überfüllt ist, als Sie sich jemals vorstellen können. Zumindest bis vor kurzem. Als die Fixer Upper-Star- und -Dekor-Heldin über das Wochenende auf Instagram teilte, startete sie kürzlich eine einwöchige Säuberung ihres Dachbodens (der ja mit einer wunderschönen Schiffspassage bedeckt ist), in der Hoffnung, 2018 ein wenig leichter zu werden.

Und wie wir alle wurde auch sie sentimental, als sie kostbare Andenken entdeckte, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hatte.

„Ich habe die ganze Woche meinen Dachboden aufgeräumt und bin immer noch knietief beim Organisieren und Spülen“, teilte sie am Sonntag auf Instagram mit. „Das Umorganisieren war ein bisschen mühsam, aber das Durchgehen der Babykleidung meines Kindes, der Andenken an die Kindheit und der alten Bilder war ein schöner Spaziergang in der Erinnerung. Habe gerade diese beiden Bilder meiner Großeltern gefunden … Er war Libanese und sie Deutsche, sie hatten neun Kinder und waren 64 Jahre verheiratet. Meine Großmutter hatte gegen Ende ihres Lebens Alzheimer und mein Großvater hat ihre Seite nie verlassen. “

Gaines hat das ganze Wochenende über in ihren Instagram Stories über die großartige Bereinigung des Dachbodens informiert. Und während es ein bisschen erfrischend war zu sehen, dass ihr Dachboden ein bisschen hortreich war (genau wie bei uns), war es auch sehr berührend, einen Blick auf einige Dinge zu werfen, an denen sie sich aus allerlei sentimentalen Gründen seit Jahren festhält.

Es stellte sich heraus, dass die Mutter aus Waco, Texas, genauso große Probleme hat, sich von den entzückenden Babykleidern ihrer Kinder zu trennen wie der Rest von uns. Aber weil sie Joanna Gaines ist, hatte sie auch eine clevere Möglichkeit, sie zu ihren Favoriten zu machen und sie für die Zukunft einzupacken: indem sie für jedes Kind ein individuelles Erinnerungsset zusammenstellte.

In ihrer IG-Geschichte teilte Gaines eine Momentaufnahme ihrer fertigen Arbeit mit: vier Plastiktüten - eine für jedes Kind - mit einer kleinen Sammlung ihrer Babykleidung und einer handschriftlichen Notiz von Mama.

BEZAUBERND.

Die einfache, aber clevere Andenken-Idee wurde sofort viral, und die Fans mischten sich auf Instagram ein und dankten Gaines für die großartige Idee.

"Ich bin zu Tränen gerührt", schrieb ein Benutzer. "Was für eine großartige Idee, die ich für meine Mädchen selbst machen muss."

Gaines hat vier Kinder mit ihrem Ehemann Chip, dem liebsten „Demo Day“ -Liebhaber aller Väter - der 11-jährigen Drake, der 9-jährigen Ella Rose, der 8-jährigen Duke und der 7-jährigen Emmie Kay. Und wenn Sie schon einmal den ganzen Tag hier gesessen haben und eine ganze Saison lang Fixer Upper gesehen haben (schuldig wie angeklagt), dann haben Sie wahrscheinlich einen Blick auf ihre entzückenden Kinder erhascht, die häufig bei den letzten Renovierungsstätten ihrer Eltern vorbeikommen um Hallo zu sagen oder Hand anzulegen.

Fans der Show wissen nur zu gut, dass die Familie für Chip und Joanna an erster Stelle steht, die ihre vierköpfige Brut auf einer Ranch in Waco, Texas, zusammen mit vielen Hühnern, Ziegen und Welpen aufziehen. Sie haben im Laufe der Jahre auch viel über ihre unterschiedlichen Erziehungsstile erfahren, die es irgendwie schaffen, sich in der Mitte zu treffen.

"Es ist lustig, ich bin ein bisschen entspannter als ich gedacht hätte", sagte Joanna Ende 2016 zu People ist nur die Videospiele, der Fernseher. Dort wird er ein bisschen streng. Es ist: "Du gehst draußen spielen." "

"Ich denke, ich bin wie ein Viertel Amish", fügte Chip mit einem Lachen hinzu. "Ich habe eine Panne in mir [wo] ich normale technologische Fortschritte nicht mag."