Anonim

Unzählige Paare haben den Euphemismus „Brötchen im Ofen“ benutzt, um Freunden und der Familie die Bohnen über ihre Schwangerschaft zu verschütten. Aber in einem kürzlich erschienenen viralen Video wurde das entzückende Wortspiel zum Zentrum eines urkomischen Missverständnisses, als ein junges Paar versuchte, einer ihrer Mütter zu sagen, dass sie im Begriff ist, Großmutter zu werden… und sie verstand den Hinweis nicht ganz.

Das Video wurde am 2. Januar auf Facebook von Shantelle Dozier geteilt, die die bewegende Hintergrundgeschichte zu ihren frohen Nachrichten in der Überschrift erklärt: „Nach 11 Jahren Unfruchtbarkeit musste ich meine Schwangerschaft für eine Weile geheim halten“, schrieb Shantelle. "Jetzt kann ich endlich dieses Juwel mit euch allen teilen."

Bevor sie das Video drehte, stellte Shantelle ein Hot Dog-Brötchen in den Ofen und wartete darauf, dass ihre Schwiegermutter Cynthia Fischer Dozier es fand. Aber als sie es endlich tat, war sie mehr als ein bisschen verwirrt.

"Wer hat ein Brötchen in den Ofen gelegt?", Wiederholt Cynthia im Video, während sie die Brötchen in der Hand hält. Sie fragt noch ein paar Mal, bevor sie sich zu ihrem Sohn umdreht und fragt: "Hast du ein Brötchen in den Ofen gelegt?"

„Na ja, vielleicht nicht dieser Ofen“, scherzt er zurück.

Nach ein paar Augenblicken erkennt Cynthia endlich, dass der lustige Witz tatsächlich eine Botschaft für sie ist: Sie wird bald Großmutter.

(Im Ernst, pass die Taschentücher!)

"Wir wussten, dass wir sie überraschen mussten, und sprachen ein paar Tage darüber", erzählt Shantelle Babble. „Ich bin schrecklich darin, Geheimnisse zu bewahren. Am Tag meiner ersten Blutuntersuchung sagte ich meinem Mann, dass wir es unseren Eltern an diesem Tag erzählten. Kein Warten mehr. Ich hatte ein paar andere Brötchen in den Ofenankündigungen gesehen und wusste, dass dies der perfekte Weg wäre, um ein wenig aus der Situation herauszulachen. Ich wusste, dass sie zuerst verwirrt sein würde. “

Und es stellte sich heraus, dass es noch mehr gute Neuigkeiten zu erwarten gab: Das glückliche Paar erwartet TWINS!

"Meine anfängliche Blutuntersuchung ergab, dass meine HCG-Spiegel stark erhöht waren, und so sagte mir mein OB, ich solle mich auf die Möglichkeit von Multiplikationen vorbereiten", teilt sie mit. „Wir haben darüber gescherzt, aber ich hätte nie gedacht, dass es real sein würde, bis ich die beiden Herzschläge im Ultraschall sah. Es war ein unbeschreibliches Gefühl. “

Bisher sagt Shantelle, dass die Babys gesund sind und das Paar sich in eine glückliche Schwangerschaft begibt. Und sie könnte nicht überglücklicher darüber sein.