Anonim
Bildquelle: Alla Ponomareva

Ich hatte lange den Traum, eine „Schuppenfrau“ zu besitzen. An einem Ort, an dem ich entkommen, mich in einem Roman verlieren und an einem Kräutertee nippen und eine kleine Pause von den ständigen Unterbrechungen machen kann, die mit der Mutterschaft einhergehen.

Das Problem mit einem Schuppen, einer Mutterhöhle, einer Damenlounge und ähnlichem ist, dass sie möglicherweise etwas zu nahe am Haus sind, um wirklich ruhig zu sein.

Das ist der Grund, warum ich super begeistert war, als ich auf einen atemberaubenden, winzigen Hüttenrückzug stieß, der von einem sehr findigen Paar in Montana für nur 700 USD angefertigt wurde!

Bildquelle: Alla Ponomareva

Die Fotografin Alla Ponomareva und ihr Ehemann Garret folgten dem Entwurf des Experten für Kleinwohnungen Derek Diedricksen, um die 80 Quadratmeter große dreieckige A-Rahmen-Kabine zu konstruieren - und es ist ein charmantes kleines Stückchen Himmel.

Die Kabine steht auf einem Sockel, der Platz für ein Deck bietet, und hat ein transformierendes Element, da eine der Wände einziehbar ist, wodurch der Außenraum noch weiter geöffnet wird. Die Wand ist auch lichtdurchlässig und bietet eine hervorragende Sicht auf die Sterne.

Das Innere der Kabine verfügt über einige einfache Regale, zwei Betten, die getrennt oder zusammengeschoben werden können, und ist in Korallen- und Minzfarben gehalten, die zu seinem natürlichen Charme beitragen. Es gibt kein fließendes Wasser in der Kabine, aber es gibt ein tragbares Töpfchen in Gehweite und einen tragbaren Brenner zum Kochen.

Bildquelle: Alla Ponomareva

Ponomareva erzählt Babble, dass der Bau dieser winzigen Hütte das erste Projekt ist, das sie und ihr Ehemann vollständig in Eigenregie durchgeführt haben.

„Mein Mann und ich arbeiten gerne zusammen und haben Erfahrung im Bau kleiner Projekte“, erklärt sie. Aus diesem Grund konnten sie viele Materialien verwenden, die sie „herumliegen“ hatten, um Kosten zu sparen.

Die Idee, eine winzige Hütte zu bauen, entstand aus dem Wunsch des Paares, in den Sommerferien „etwas Nützliches zu konstruieren“.

Bildquelle: Alla Ponomareva

„Als großer Fan der Tiny House-Bewegung sind wir auf einige Entwürfe von Derek Diedricksen gestoßen. Sein transformierender A-Frame schien machbar und macht Spaß! Also haben wir seine Pläne gekauft und unser Projekt gestartet “, erklärt Ponomareva.

Das Paar konnte das Design mit Ergänzungen wie einer in der Nähe hängenden Hängematte, vielen dekorativen Elementen und einem Solarpanel auf dem Dach selbst gestalten.

Bildquelle: Alla Ponomareva

Das Projekt benötigte ungefähr drei Wochen tägliche Arbeit (mit vielen Pausen, wie Ponomareva feststellt) und erklärte, dass „es sich keineswegs um eine Rückenarbeit handelte“.

Ponomareva sagt, dass die Hütte noch nicht für die Wintermonate ausgestattet ist und dass „sie nur in den warmen Sommermonaten als Gästekabine für Freunde und Familie genutzt wird“.

01:23

Ähnliches Video

Diese kreative Mutter verwandelte ein 35 Quadratmeter großes Cottage in das Haus unserer Träume Babble Video

„Insgesamt ist es eine großartige Erfahrung, die wir als nicht jedermanns Sache bezeichnen, aber wir möchten die Menschen ermutigen, einfach zu leben, die Natur mehr zu genießen und die Verbindung zu trennen“, bemerkt sie.

Sie muss mich nicht überzeugen! Mein Mann und ich haben lange davon geträumt, eine eigene Kabine zu besitzen, aber die Kosten scheinen immer im Wege zu stehen. Diese Mini-Hütte eignet sich perfekt für einen Kurzurlaub im Wald für ein Paar oder eine schöne Möglichkeit, etwas Zeit alleine zu verbringen.

Bildquelle: Alla Ponomareva