Anonim
Bildquelle: SHAPE / Peggy Sirota

Für die meisten neuen Mütter sind die Anforderungen an ein Neugeborenes stressig. Diese ersten Wochen und sogar Monate können verschwommen sein. Schlafmangel, Umgang mit einem Körper nach dem Baby, Zeitjonglieren und hallo, BABY BRAIN? Es ist kein Kuchenlauf - es sei denn, es stellt sich heraus, dass Sie Mindy Kaling sind.

Der unglaublich witzige Star von The Mindy Project, der kürzlich ein kleines Mädchen zur Welt gebracht hat, ist auf dem Cover der Ausgabe des SHAPE-Magazins vom Juni 2018 zu sehen, in der sie über die neuen Herausforderungen der Vereinbarkeit von Mutterschaft, ihrer erfolgreichen Karriere und ach ja, wie sie gesund bleibt.

Die 38-jährige Mutter, die derzeit in A Wrinkle in Tim e und der neuen NBC-Show Champion s (für die sie auch schreibt) die Hauptrolle spielt, sagte SHAPE, dass sie sich kein bisschen von der Mutterschaft überwältigt fühle.

"Es trifft mich die ganze Zeit, wenn ich jemanden zu Hause habe, der mich nicht nur sehen will, sondern mich sehen muss", sagt Mindy. „Das ist unglaublich lohnend. Wenn jemand dich die ganze Zeit braucht und sie auch so aussehen wie du, ist das ein wirklich schönes Gefühl. “

Die Schauspielerin, die es genießt, mit ihrer Tochter in ihr neues Zuhause einzubrechen, gab SHAPE zu, dass sie nicht wusste, wie sehr sie zu Hause sein würde, aber sie hat alle drei Stunden einen Stillplan sich anzupassen und ihre Zeit wirklich zu genießen.

"Ich würde diese kleinen Ausflüge außerhalb des Hauses machen und sie würden sich wie geheime, illegale Ausflüge fühlen", teilte sie mit. "Es war aufregend und hat mein Leben dramatisch erscheinen lassen."

Bildquelle: SHAPE / Peggy Sirota

Der Star machte auch auf ihre Liebe zur Mode aufmerksam und stellte fest, dass sie wie die meisten von uns nicht den „typischen“ weiblichen Hollywood-Körper hat, aber sie ist zuversichtlich, dass die Modebranche Frauen aller Größen und Formen besser dienen wird.

"Ich bin der Meinung, dass sie die nächste Branche sein werden, die ein großes Licht auf sie wirft, und dies wird sich darauf auswirken, wie gesunde Frauen aussehen und wie sich Modedesigner entwickeln", teilte sie mit. „Die Dinge beginnen sich ein wenig zu ändern. Aber ich war überrascht, wie ein ungesunder Körper immer noch als schön angesehen wird und wie selbst eine Frau der Größe 4 als zu groß angesehen wird. Das ist verrückt."

Kaling ist sicherlich nicht besessen von der Zahl auf der Skala, aber sie gibt zu, dass das Trainieren für sie zu einer Art Therapie geworden ist.

"Training ist für mich eine Möglichkeit, mentale Stärke zu entwickeln", sagte sie der Zeitschrift, "und jetzt, mit einem Kind, ist es auch an der Zeit, dass ich nur für mich selbst bin und mich auf meinen Körper konzentriere."

Tatsächlich schreibt Kaling ihrem aktiven Workout-Lebensstil zu, was ihre Gewichtszunahme während der Schwangerschaft in Schach hielt.

"Ich hielt meine Gewichtszunahme auf etwa 27 Pfund", teilte sie. „Ich habe auch trainiert, wann immer ich konnte, während ich schwanger war. Ich machte viel Yoga und ging viel spazieren, und ich joggte, bis ich nicht mehr joggen konnte. Ich habe bis zu dem Morgen trainiert, an dem ich geboren habe. “

Bildquelle: SHAPE / Peggy Sirota

Kaling, die auch in Ocean's 8 im nächsten Monat mitspielt, sagt, dass ihre Einstellung zur Körperpositivität nicht das einzige ist, mit dem sie den Weg zu einem gesunden Selbstwertgefühl für ihre neue Tochter ebnen will. Die Schauspielerin gibt zu, dass sie manchmal übermäßig kritisch ist, plant aber, ihre Tochter mit dem Vertrauen zu erziehen, das sie nicht immer hatte.