Anonim
Bildquelle: Mark Broadway Photography

Skye Savren-McCormick hat im vergangenen März etwas ganz Besonderes in der Post erhalten.

Die 3-jährige öffnete einen Umschlag, um eine Hochzeitseinladung von einer Frau namens Hayden Hatfield Ryals zu enthüllen, die eine wichtige Anfrage enthielt: Ryals hatte das Kleinkind gebeten, bei ihrer bevorstehenden Hochzeit ein offizielles Blumenmädchen zu sein.

Die Geste war besonders bedeutungsvoll, weil sich die 25-jährige zukünftige Alabama-Braut und das Kind nie wirklich getroffen hatten.

Mit einer lebensrettenden Knochenmarktransplantation im Jahr 2016 war Ryals in der Lage, Skye bei der Bekämpfung einer seltenen Form von Leukämie im Kindesalter zu unterstützen. Und am 9. Juni konnte die bezaubernde 3-jährige den Gang hinuntergehen und ihrem Knochenmarkspender helfen, zu heiraten.

Da die Spende im ersten Jahr anonym bleiben musste, begann Ryals erst 2017 mit der Kommunikation mit den Savren-McCormicks über E-Mails und Briefe. Skye wurde erst einen Monat vor der Hochzeit medizinisch für die Reise freigegeben, da sie immer noch Sauerstoff hatte und körperlich nicht in der Lage war, die Reise zu unternehmen.

Das bedeutete, dass Skye und ihre neue Freundin sich zum ersten Mal vor nur zwei Tagen persönlich sahen, bevor Ryals sagte: „Ja.“

Bildquelle: Mark Broadway Photography

"Die Fantasie, nach Alabama zu fliegen, schien so erstaunlich, aber sehr surreal", erzählt Skyes Mutter Talia Savren-McCormick Babble. "Wir dachten nicht, dass es irgendeinen Weg geben würde, den wir gehen könnten."

Im April hatte Skye jedoch keinen Sauerstoff mehr. Bis Mai hatte ein Arzt ihren Eltern die Erlaubnis erteilt, ihre Tochter zur Hochzeit zu fliegen.

"Wir schrieben Hayden an diesem Tag eine SMS und begannen sofort mit der Planung unserer Reise", sagt die Mutter. „Ich konnte nicht sagen, wer aufgeregter war, wir oder Hayden. Endlich konnten wir die Frau treffen und umarmen, die unserem Baby das Leben gerettet hat. “

Wie Sie sich vorstellen können, war die unmittelbare Verbindung zwischen Skye und ihrer neuen Freundin liebevoller, als irgendjemand hätte vorhersagen können.

„Talia hat sie gefragt, wer ich bin und sie hat‚ Hay Hay 'gesagt “, erzählt Ryals Babble. "Ich hätte einen Ozean von Tränen weinen können, als ich diese Worte in ihrer süßen Stimme hörte."

Als Skye offiziell in die Hochzeitsfeier aufgenommen wurde, waren auch die Gefühle ihrer Eltern am größten.

"[Hayden] und Skye wurden sofort für einander geschlagen", sagt ihre Mutter. „Es war so schön zu sehen, welche enge Verbindung sie eingegangen sind. Alle hatten Tränen in den Augen. “

Während des Probenessens überraschten die Savren-McCormicks Ryals mit einem Geschenk, das sie für immer in ihrem Herzen behalten wird. Es war ein goldenes Medaillon mit einem Foto des kleinen Mädchens, und die Worte neben dem Bild ließen die Braut völlig außer Atem.

"Es heißt" Dieses Herz schlägt mit deinem "", sagt Ryals zu Babble. „Ich konnte meine Gefühle nicht kontrollieren und hielt sie und weinte. Das war für mich nachdenklicher und erstaunlicher, als ich es jemals erklären kann. “

Bildquelle: Mark Broadway Photography

Bei Skye wurde kurz vor ihrem ersten Geburtstag eine juvenile myelomonozytäre Leukämie diagnostiziert. Ihren Eltern wurde gesagt, dass eine Knochenmarktransplantation ihre einzige Hoffnung auf Überleben sei. Ryals besuchte zu der Zeit die Auburn University und ging zum Unterricht, als sie einen Tisch sah, an dem Freiwillige auf dem Campus gesucht wurden. Die Organisation war "Be the Match", ein nationales Register freiwilliger Blutmarkspender. Nachdem sie zuvor ihr Blut und ihre Thrombozyten gespendet hatte, beschloss sie, einen Teil ihres Blutmarks an jeden zu geben, der es benötigt.

Es war einfach ein perfektes Spiel für Skye.

"Fast ein Jahr nach meiner Registrierung erhielt ich einen Anruf, in dem stand, dass ich einem 1-jährigen Mädchen mit Leukämie gewachsen war, und wurde gefragt, ob ich den Prozess fortsetzen wollte", erzählt Ryals Babble . "Ich war voller Ehrfurcht und wusste sofort, dass dies mein Ziel war und war bereit, den Ball ins Rollen zu bringen, um diesem Engel zu helfen."

Doch selbst mit Hilfe von Ryals 'Spende sah Skye immer noch eine düstere Überlebensrate von 10 Prozent.

"Als Skye in Behandlung gehen sollte, wurde sie immer wieder krank", erklärt Talia Savren-McCormick. „Ihr Aufnahmedatum wurde immer wieder verschoben. Ich hatte solche Angst, dass dieser Spender sagte: ‚Vergiss es. Ich spende nicht mehr. ' Auch wenn das Datum mehrmals geändert wurde, war Hayden immer noch da und bereit zu helfen. “

Trotz ihrer entmutigenden Diagnose und anhaltenden medizinischen Herausforderungen setzte sich die unglaubliche Kiddo auf wundersame Weise durch und trotzte den Widrigkeiten. Dabei ist Hayden Hatfield Ryals einer ihrer größten Fans geworden.

"Skye ist mit Abstand die unglaublichste 3-jährige, die ich je getroffen habe", sagt Ryals. „Sie hat so viel durchgemacht, dass sie weder gefragt noch verdient hat, und sie hat die beste kleine Einstellung. Ich war überwältigt von Ehrfurcht und Freude, dass ich diese süße, kostbare Seele kannte und dass sie physisch bei mir war. Ich fühlte mich als der glücklichste Mensch der Welt. “