Anonim

Anmerkung der Redaktion: Babble und Marvel sind beide Teil der Walt Disney Company.

Wenn Sie ein kleines Kind (einen Jungen oder ein Mädchen) bitten, einige berühmte Superhelden aufzulisten, werden Sie wahrscheinlich viele der alten Favoriten hören, von Superman über Batman bis Ironman. Hoffentlich wird Wonder Woman auch dabei sein, da sie dank der Heftigkeit von Gal Gadot ein Wiederaufleben erlebt hat. oder Rey von Star Wars, der den Maßstab für Mut und Stärke setzt.

Aber haben Sie von Frau Marvel oder Ghost Spider gehört? Vertrau mir, du wirst sie dir ansehen wollen, wenn du es noch nicht getan hast.

Marvel holt nicht nur den Rest der Welt ein, wenn es um die Verwendung starker weiblicher Leads geht - sie erzählen seit langer Zeit die Geschichten starker Frauen. Und jetzt, mit der neuen Multi-Plattform-Animationsserie Marvel Rising, gibt es noch mehr unglaubliche Geschichten über Frauenpower, die Sie nicht missen möchten.

Sowohl der 80-minütige Film Marvel Rising: Secret Warriors als auch die sechsteilige Web-Serie Marvel Rising: Initiation folgen den Abenteuern von Ghost Spider, Marvel, Squirrel Girl, Quake und America Chavez ziemlich inspirierend auf ihre eigene einzigartige Art und Weise. Aber in der Serie geht es nicht nur darum, den Hintern zu treten und Namen zu vergeben. In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung für Marvel Rising heißt es, dass der Schwerpunkt auf der Förderung von „Inklusivität, Empowerment und Zuverlässigkeit“ bei einem Tween-Publikum liegen soll.

Ein Tween-Publikum aus beeindruckenden jungen Mädchen, die starke, mutige Frauen sehen müssen, die sie bewundern können. Frauen, die nicht von einem Mann gerettet werden müssen, sich aber schweren Herausforderungen stellen müssen, weil sie klug und stark genug sind, dies zu tun.

Tween-Mädchen müssen sehen, dass weibliche Superhelden keine Ausnahme sind, sondern im Fernsehen und in Filmen genauso mächtig und verbreitet sind wie männliche Hauptdarsteller. Unsere Töchter - und unsere Söhne - sollten sehen, dass Helden in allen Farben, Formen und Größen kommen. Und genau hier kommen die Secret Warriors ins Spiel.

Sowohl die Web-Serie als auch der Film folgen dem traditionellen Superheldenmodell, geheime Identitäten für jede Heldin zu beherbergen (z. B. ist Ghost Spider wirklich ein junges Mädchen in einer Band, und niemand - weder ihre Familie noch ihre Freunde - weiß etwas über ihr Alter Ego). Es gibt auch jede Menge Action und Spannung, da diese "aufgebrachte, untrainierte Gruppe von Teenagern keine andere Wahl hat, als sich gemeinsam zu erheben und der Welt zu beweisen, dass der Unterschied zwischen einem" Helden "und einem" Außenseiter "manchmal nur im Namen liegt", heißt es eine Pressemitteilung von Babble.

In Verbindung stehender Beitrag Die neue Reihe weiblicher Superhelden von LEGO ist genau das, worauf wir gewartet haben

"Wir sollten uns alle in den Geschichten sehen, die wir lieben", bemerkt Sana Amanat, VP, Content & Character Development und Co-Executive Producer von Marvel Rising. "Und mächtige Helden zu finden, mit denen man sich identifizieren kann, ist nicht spezifisch für ein bestimmtes Geschlecht (oder eine bestimmte Rasse oder Religion)."

Für Amanat bedeutet es, ein Held zu sein, „deine einzigartige Kraft zu finden und eine Kraft für das Gute zu sein“, und ich kann nicht mehr zustimmen.

„Zu lange haben wir Geschichten von Mädchen erzählt, die gerettet werden müssen oder einen bestimmten Schönheitsstandard erfüllen müssen“, erzählt sie Babble, „aber bei Marvel erzählen wir Geschichten von kraftvollen Wesen, die ihre eigenen Regeln schaffen und denen es passiert weiblich sein. Weibliche Superhelden waren schon immer hier und Marvel Rising ist ein Fest für die Helden und Fans, die sie lieben! “

JA. Als eine Mädchenmutter, die versucht, eine ermächtigte Tochter zu erziehen, bin ich SO hier dafür.

Es gibt keine Form für einen Helden, so wie es keine Form für eine Person gibt. Das macht das Marvel-Universum so besonders und so verlässlich. Zitat teilen FacebookPinterest

Die weiblichen Führungskräfte im Zentrum von Marvel Rising bilden schließlich ein Team, das für ein gemeinsames Wohl zusammenarbeitet, was letztendlich die Botschaft vermittelt, dass Mädchen eine stärkere Kraft sind, wenn sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Es ermöglicht auch jungen Mädchen, die die Fähigkeit beobachten, sich in einer dieser Figuren wiederzufinden, die alle einzigartige physische und Persönlichkeitsmerkmale aufweisen.

„Wir haben so viele junge Helden im Marvel-Universum, aber gerade diese Charaktere sind bei Fans sehr beliebt und einzigartig“, sagt Amanat. „Nicht nur jeder sieht anders aus, auch jeder Charakter hat eine andere Persönlichkeit und Sensibilität. Sie spielen auch auf so unterschiedliche Weise gegeneinander. Es gibt keine Form für einen Helden, so wie es keine Form für eine Person gibt. Das macht das Marvel-Universum so besonders und so verlässlich. “

Es ist sicherlich.

Ghost Spider ist blond. Frau Marvel ist schwarz. America Chavez ist Latina und schwul. Squirrel Girl hat nicht den traditionellen Körpertyp mit winziger Taille und großer Brust, mit dem Mädchen ständig bombardiert werden. Und jeder Charakter hat unterschiedliche Stärken und Kräfte und zeigt Mädchen, dass jeder mutig und ein Held sein kann.

Amanat sagt, dass die Show Mädchen zeigen will, dass "sie herausfinden müssen, was ihre einzigartige Kraft ist, und dass es nicht so aussehen wird wie die einer anderen Person."

(Die Lebenslektionen hier sind eindeutig endlos.)

"Sie sollten nicht versuchen, sich an anderen Standards zu messen", fügt Amanat hinzu. "Sie müssen ihren eigenen Weg finden und dann werden sie die Mächtigsten sein."

Und so ist es.