Anonim
Bildquelle: Laura Castrillo

Wenn es um clevere Hacks für Eltern geht, denken Sie vielleicht, Sie haben sie alle gesehen. Schließlich haben wir dank des Internets gelernt, wie man einen Schnuller in einen Beißring verwandelt, um Zahnfleischschmerzen zu lindern, und wie man einen Wickeltuchkoffer mit nur einem Haargummi und etwas Kreativität in eine kleine „Wickeltasche“ verwandelt. Wir haben sogar gelernt, wie man aus einer Babyflasche und einem Plastikstrohhalm eine handliche Medizintropfflasche macht.

Aber diese Woche öffnet Laura Castrillo, eine Mutter aus Houston, Texas, unsere Augen noch einmal mit einem Warenkorb-Hack, an den Sie definitiv noch nicht gedacht haben.

Wie ihr jetzt virales Facebook-Video zeigt, ist der „Hack“ eigentlich ziemlich einfach. Es soll helfen, den Rücken der Eltern überall zu retten - denn seien wir ehrlich, wie oft hat Ihr Kind darum gebeten, im hinteren Teil des Lebensmittelwagens zu fahren (AKA ist nicht das Teil, das zum Sitzen gedacht ist), und dann mussten Sie sie hineinheben und raus?

In dem Video sitzt Castrillos Sohn auf der Rückseite eines Einkaufswagens, während sie sanft auf der Rückseite herumschiebt. Beim Anheben schafft der Wagen einen Raum, der groß genug ist, damit ihr Sohn herauskriechen kann, was bedeutet, dass keine Abholung erforderlich ist. (Und kein Rücken wird möglicherweise weggeworfen!)

Sehen Sie sich den Trick selbst an:

Ziemlich schlau, oder?

Castrillo gibt zu, dass sie nicht alle Ehre machen kann und sagt Babble, dass sie die Idee von ihrer Stiefmutter bekommen hat.

„Mein Stiefbruder, auf den ich aufpasse, wenn meine Eltern arbeiten, ist behindert“, sagt Castrillo, „und meine Stiefmutter hat diesen einfachen Weg gefunden, um ihn in den Einkaufswagen zu bringen, als er jünger war. Ich mache das jetzt seit ungefähr zwei Jahren mit meinen eigenen Kindern, und es hat das Einkaufen mit ihnen viel einfacher gemacht. Mein Jüngster war schon immer ein heiserer Typ, und ich bin nicht sehr groß. Daher ist es bestenfalls unangenehm, seinen festen Körper so hoch zu heben, dass er in den Sitzbereich des Wagens gelangt. “

Seit Castrillo das Video am 22. September erstmals auf Facebook geteilt hat, hat es mehr als 1 Million Aufrufe und 20.000 Freigaben. Aber sie sagt, dass es ursprünglich für ihre Mutter genommen wurde, deren Rücken nach einer kürzlichen Reise mit ihren Enkeln wund war, nachdem sie sie in den und aus dem Wagen gehoben hatten.

In Verbindung stehender Beitrag Mamas ehrliche Zeichnungen über die "Freuden" der Mutterschaft lassen uns unseren (kalten) Kaffee ausspucken

Castrillo beschloss, es kurz darauf mit anderen Eltern und Großeltern in einer privaten Facebook-Gruppe zu teilen, als sie sagte, ein paar Mitglieder hätten sie gebeten, es öffentlich zu machen - und es sei wie ein Lauffeuer losgegangen.

"Obwohl es albern erscheinen mag, waren die Kommentare, die ich von Eltern gesehen habe, die von diesem kleinen Trick nichts gewusst hatten, wirklich großartig", teilt sie mit.

Und die Kommentare sind von praktisch überall hereingekommen. Castrillo sagt, sie reichen von "Müttern mit besonderen Bedürfnissen für Kinder, die schwer sind, aber im Wagen sein müssen" bis zu "Müttern, die sich im Endstadium der Schwangerschaft befinden und Kleinkinder haben, die nicht im Laden herumlaufen dürfen" Großeltern wie Castrillos Mutter, die "behindert sind, aber gerne Zeit mit Enkeln verbringen, so gut sie können".

Alles in allem sagt sie, sie habe keine Ahnung, wie beliebt der Hack sein würde, und teilt mit, dass ihr Lieblingskommentar bisher von einer Mutter stammt, die 30 Wochen schwanger ist und eine 5-jährige Tochter mit besonderen Bedürfnissen hat.

"Sie sagte, dass sie den Einkauf ihrer Tochter nicht mitgenommen hat, weil sie sie nicht in den Einkaufswagen heben kann, und dass dies das ändern wird", erzählt Castrillo. „Solche Dinge haben mich wirklich glücklich gemacht. Einige Eltern tun dies seit ihrer Kindheit selbst, aber es ist großartig, zu sehen, dass etwas, das schnell, kostenlos und einfach ist, tatsächlich einen Unterschied im alltäglichen Familienleben eines Menschen bewirken kann. Ich wünschte nur, ich hätte darüber nachgedacht, es früher zu teilen. “