Anonim
Bildquelle: Mattea Goff

Manchmal verstehen es Ehemänner einfach nicht. Sie versuchen; Aber sie können nie ganz verstehen, wie es ist, eine neue Mutter zu sein, besonders wenn es um die Erschöpfung geht, die wir ständig spüren.

Deshalb entschied die zweifache Mutter Mattea Goff nach einer schlaflosen Nacht mit ihrem neuen Baby, dass Worte nicht ausreichten, um ihrem Ehemann zu erklären, warum sie morgens nicht „als Erstes in bester Stimmung“ ist zeichnete ihm stattdessen eine visuelle Darstellung - eine Reihe von Skizzen, die komisch auf den Punkt gebracht werden. Sie teilte die Zeichnungen dann auf Facebook, wo sie sofort einen Akkord feststeckten und bis heute über 127.000 Reaktionen und über 173.000 Aktien erhielten.

Die erste Zeichnung zeigt, wie wir alle gehofft haben, als neue Mutter schlafen zu können: mit Papa und Mama nebeneinander, mit einem entzückenden, gewickelten Baby, das fest in einem Stubenwagen in der Nähe schläft. Unten in der gleichen Skizze ist das Baby jedoch aus dem Wickel und jammert zwei Stunden später. Mama ist sofort aufgewacht, als Papa weiter tief und fest schläft.

Bildquelle: Mattea Goff

Die folgenden Zeichnungen stellen perfekt eine Nacht im Leben einer neuen Mutter dar, und es ist nicht ganz so friedlich, wie es sich keiner von uns vorgestellt hatte!

Eine Skizze zeigt, wie das Baby Mutter die ganze Nacht lang schlägt.

Bildquelle: Mattea Goff

Eine andere beinhaltet Gedankenblasen, um Mamas Gedanken zu enthüllen, während die Nacht weitergeht (während Dad weiterhin mit seinen „nutzlosen Nippeln“ döst).

Bildquelle: Mattea Goff

Das Baby bleibt von der ersten Fütterung an an Mamas Seite…

Bildquelle: Mattea Goff

… Und Mama sieht immer verblüffter und abgenutzter aus.

Bildquelle: Mattea Goff

Goffs brillante Skizzen brachten mich sofort zu den ersten Monaten mit einem neuen Baby zurück, als ich mich wie eine Milchkuh auf Abruf fühlte. Glauben Sie mir, ich war dankbar, ein gesundes Baby zu haben, und es fühlte sich wie ein kleines Wunder an, dass ich ihn mit meinem Körper füttern konnte - aber nichts hätte mich auf die Erschöpfung vorbereiten können, bei der ich mich mit einem kolikartigen Baby satt fühlen würde alle stunden der nacht. Ich konnte ihn nicht beruhigen, egal wie sehr ich es versuchte. Mein Mann versuchte zu „helfen“, aber als stillende Mutter war ich für alle Fütterungen verantwortlich - und das bedeutete fast keinen festen Schlaf.

Nun, ich würde sagen, für jeden, der jede oder jede zweite Stunde mit einem Baby aufsteht, während er zu seinem Partner hinüberblickt, der laut schnarcht, wäre es unmöglich, keine Gefühle zu haben. Wie Goff es ausdrückt, sind die Erfahrungen aller mit der neuen Mutterschaft zwar weitgehend einzigartig, doch einige Wahrheiten „treffen auf ganzer Linie zu“.

Amen, Schwester.

Ich denke auch, dass dies eine erstaunliche Möglichkeit für eine neue Mutter ist, sich auszudrücken. Ich erinnere mich, dass ich mich in dieser Zeit so verloren fühlte und entschlossen war, „alles alleine zu machen“ und versuchte, diese Zeit mit meinem kostbaren Baby zu genießen, während ich gleichzeitig so erschöpft war, dass ich nicht richtig sehen konnte. Es ist schwer, dies einer anderen Person zu erklären, aber diese Skizzen „zeigen“, anstatt zu erzählen.

Goff sagt, sie hätte nie erwartet, dass ihre Stelle von Müttern auf der ganzen Welt große Reaktionen hervorruft, und sie als "surreal" bezeichnet.

"Ich fand es geradezu inspirierend, wie unterstützend und ermutigend die Menschen waren", sagt sie. „Die Kommentare und Botschaften waren alles von tränenwürdig süß bis total witzig. #UselessNipples berührten meine Seele. "